Sunday, September 2, 2012

Name-Day

Gestern hatte meine Mum Muttertag, was unter Ungaren fast so gefeiert wird wie ein Geburtstag, nur halt ohne Torte. Darum habe ich mir den Tag auch frei genommen.

Zuerst waren wir im ersten Bio-Supermarkt der in der Schweiz eröffnet hat, yey. Ich war begeistert! Ich kenne zwar schon mehrere Produkte aus der Migroa und auch aus Deutschland aus dem Dm (Alnatura) aber es gab auch vieles, was ich noch nie gesehen habe. Natürlich gabs auch viel zum probieren ;-). Leider ist der Supermarkt in Zürich-Höngg, sprich ich muss immer extra eine Trip dorthin machen, weils nie auf dem Weg liegt, obwohl ich ja sonst immer schön im Dreieck durch die Stadt Flitze.

Danach gings zu Laduré Dessert kaufen. Anschliessend noch ins Kino "Starbuck" schauen. Kanadischer Film also MUSSTE ich den natürlich schauen. Hat mir ganz gut gefallen. Ein guter Feel-Good-Movie.

Zu Hause gabs dann Prosecco und selbstgemachte Lasagne. Yummi!!!

Heute war Arbeiten pur angesagt. Bin fast gestorben! Tonnenweise arbeit im Kino, schlechtes Wetter Ahoi!!! Und dann bin ich auch noch ein wenig am Kränkeln. Ich wundere mich bin ich am Abend bei der Arbeit beim TV nich eingenickt ;-)

Morgen steht wieder Brunchen mit meiner Mum an und dann muss ich noch bei einer Sport-Sendung mitarbeiten.

Am Freitag gehts dann auch schon nach Ungarn/Wien. Die Zeit verfliegt nur so! Läden die ich besuchen möchte, bzw. Au die ich mich freue: Forever21, HollisterCo, Iam, Nike-Store Accessorize und Kare. ;-) in Sopron bei meinen Grosseltern wird wahrscheinlich nicht viel geshoppt.

No comments:

Post a Comment